Erdbeercupcakes

 

 

 

 

 

 

Für den Teig:

 

150 g Zucker

1 TL Vanillepulver

2 Ei(er)

175 g Mehl

1 TL Backpulver

1 Prise Salz

50 ml Milch

150 g Erdbeeren, fein gehackte

100 g Butter, weiche

 

Außerdem: (für das Frosting)

 

60 g Butter, weiche

60 g Doppelrahmfrischkäse

50 g Erdbeeren, fein gehackte

350 g Puderzucker

evtl. Erdbeeren, zum Verzieren

 

 

Zubereitung

 

Den Backofen auf 170°C vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.

 

Butter, Zucker und Vanillepulver cremig schlagen, dann die Eier einzeln unterrühren. Mehl mit Backpulver und Salz mischen und abwechselnd mit der Milch unter die Butter-Ei-Masse rühren. Zuletzt die Erdbeerstückchen unterheben. Den Teig gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen und etwa 20 Minuten backen. Danach auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

 

In der Zwischenzeit für das Frosting alle Zutaten gründlich miteinander verrühren, bis eine cremige Masse entsteht. Sollte das Frosting zu weich sein, weiteren Puderzucker einrühren. Die Masse bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen, danach in einen Spritzbeutel füllen und auf den Cupcakes verteilen. Nach Belieben mit 1-2 Erdbeerspalten verzieren.

 

Guten Appetit und viel Spaß beim Backen :)


 

Cherry Cupcakes




 

Zutaten

 

für den Teig:

•150 g Zucker

•1 TL Vanillepulver

•2 Ei(er)

•175 g Mehl

•1 TL Backpulver

•1 Prise Salz

•50 ml Milch

•150 g Kirschen, fein gehackte

•100 g Butter, weiche

 

 

 

für das Frosting:

 

•60 g Butter, weiche

•60 g Doppelrahmfrischkäse

•50 g Kirschen, fein gehackte

•350 g Puderzucker

 


Den Backofen auf 170°C vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.

 

Butter, Zucker und Vanillepulver cremig schlagen, dann die Eier einzeln unterrühren. Mehl mit Backpulver und Salz mischen und abwechselnd mit der Milch unter die Butter-Ei-Masse rühren. Zuletzt die Kirschstückchen unterheben. Den Teig gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen und etwa 20 Minuten backen. Danach auskühlen lassen.

 

 
In der Zwischenzeit für das Frosting alle Zutaten gründlich miteinander verrühren, bis eine cremige Masse entsteht. Sollte das Frosting zu weich sein, weiteren Puderzucker einrühren. Die Masse bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen, danach in einen Spritzbeutel füllen und auf den Cupcakes verteilen. 

 


Apfel Cupcakes

 


Für den Teig:

200 g Zucker, braun
1 TL Vanillezucker
120 ml Öl
2 TL Zimt
Ei(er)
250 g Mehl
1 Pck. Backpulver
½ TL Salz

2  


Äpfel


  Für das Frosting:
100 g Frischkäse
50 g Butter, weich
1 Pck. Vanillezucker
100 g Puderzucker

 

Zubereitung

Für den Teig braunen Zucker, Vanillezucker, Öl und Zimt miteinander verquirlen. Eier eins nach dem anderen unterrühren. Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen und langsam unter die feuchten Zutaten rühren. Zuletzt die geschälten und klein gehackten Äpfel unterheben. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden und diese gleichmäßig mit der Masse befüllen.

Bei 180°C ca. 20-30 Minuten lang backen.

Für das Topping den Puderzucker sieben und mit Frischkäse, Vanillezucker und Butter gut verquirlen. Bis zur Verarbeitung in den Kühlschrank stellen.

Die Cupcakes herausnehmen und auskühlen lassen. Das Topping entweder mit einem Messer auf den Muffins verstreichen oder mit einer Spritztülle kreisförmig von außen nach innen aufspritzen.

Wer mag, kann etwas Zimt im Teig weglassen und jedes Cupcake später mit einem Hauch Zimt bestreuen.

Hoffe sie schmecken euch :D
Laura & Amrei 

Himbeercupcakes

 

 

 

Zutaten

 

 

300 g

 

 

 

 

 

 

 

Himbeeren (TK)

125 g Zucker
125 g Butter
Eier
1 TL Natron
1 TL, gestr. Backpulver
175 g Mehl

 

Zubereitung

300 g Himbeeren pürieren und mit etwa 2 EL Zucker aufkochen, bis es eine glatte Masse ergibt. Das Ganze dann kaltstellen.

Butter und Zucker mit einem Mixer ca. 5 Minuten cremig rühren. Danach die zwei Eier einzeln gut unterrühren. Das Mehl mit Backpulver, Natron und Salz mischen.

Dann abwechselnd das Mehlgemisch mit 100 ml abgemessenem, kaltem Himbeerpüree unter die Buttermasse rühren.
Die Formen zu etwa 2/3 mit dem Teig füllen. Etwa 20 - 25 Minuten bei 180°C backen.


Vieeeel Spaß beim backen!
Laura & Amrei♥.

Kokoscupcakes

 

 

 

 

 

 

 

 

Für den Teig:

 

120 g Kuvertüre, weiße

2 Ei(er)

120 g Zucker

125 g Mehl

100 g Kokosraspel

1 TL Backpulver

120 g Kokosmilch

120 g Butter

 

Außerdem: (für das Frosting)

 

200 g Doppelrahmfrischkäse

100 g Kokosraspel

120 g Puderzucker

n. B. Chips, (Kokoschips), zum Dekorieren

evtl. Kakaopulver

 

 

Zubereitung

 

 

Den Backofen auf 170°C vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.

 

Kuvertüre mit Butter bei niedriger Hitze schmelzen und abkühlen lassen. Die Eier trennen, das Eiweiß steif schlagen. 50 g Zucker einrieseln lassen und zu einer glänzenden Masse rühren. Eigelb mit restlichem Zucker dickschaumig aufschlagen und die Kuvertüre-Butter-Masse unterrühren. Mehl mit Kokosraspeln und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Kokosmilch unter den Teig rühren. Zuletzt den Eischnee unterheben. Den Teig gleichmäßig auf die Förmchen verteilen und etwa 25 Minuten backen. Danach auskühlen lassen.

 

In der Zwischenzeit die Frostingzutaten gründlich vermischen und mit einem Spritzbeutel auf den Cupcakes verteilen. Mit Kokoschips und evtl. Kakaopulver dekorieren.

 

Eure Amrei und Laura <3


Waldfruchtcupcakes

 

 

 

 

 

 

 

Zutaten

 

12 Papierförmchen

3 Ei(er)

80 ml Öl

250 ml Buttermilch

150 g Zucker

1 Pck. Vanillinzucker

1 kl.Flasche/n Rum-Aroma

350 g Mehl, gesiebt

2 TL, gestr. Backpulver

½ TL, gestr. Natron

 

Für die Creme:

 

200 g Beeren, (TK-Waldfrüchtemix)

1 TL Zitronensaft

150 g Puderzucker

2 Pck. Sahnesteif

250 g Mascarpone

 

Zum Verzieren:

 

100 g Beeren, (TK-Waldfrüchtemix), aufgetaut

Für die Dekoration: Zuckerdekorperlen

 

 

Zubereitung

 

Die Waldfrüchte auftauen, die Papieförmchen in eine Muffinform stellen, den Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze bzw. 160° Heissluft vorheizen.

Die Muffins:

Eier, Öl, Buttermilch, Zucker, Vanillinzucker und Rumaroma in einer Rührschüssel gut verrühren. Mehl, Backpulver und Natron mischen und zugeben, glatt rühren. Den Teig in einen großen Gefrierbeutel füllen, eine kleine Ecke abschneiden und den Teig in die Papierförmchen füllen. Auf der mittleren Schiene ca. 25 Minuten backen.

Muffins aus dem Ofen holen, etwas stehen lassen, dann aus der Form holen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

 

Für die Creme:

Die Waldfrüchte pürieren. 100g Puderzucker und 1 Pck. Sahnefest mischen und unterrühren. Mascarpone, restl. Sahnefest und Puderzucker mit dem Mixer glatt rühren, das Fruchtpüree unterrühren.

Die Creme mit einem Spritzbeutel auf die Muffins spritzen und mit den Waldfrüchten und Zuckerperlen garnieren.

 

Fruchtig Lecker *-*


Mandarinencupcake

 

 

 

 

 

 

Für den Teig:

 

2 m.-große Ei(er)

100 g Zucker

100 g Butter

170 g Mehl

30 g Speisestärke

2 TL Backpulver

90 ml Milch

1 kl. Dose/n Mandarine(n)

Für das Frosting:

100 g Puderzucker

100 g Butter

150 g Frischkäse

Vanillearoma, einige Tropfen

 

 

Zubereitung

 

Für den Teig:

Die Eier, Zucker und zimmerwarme Butter schaumig schlagen. Die trockenen Zutaten mischen und nun esslöffelweise unter die Eiermasse rühren. Schluck für Schluck die zimmerwarme Milch zugeben, und alles zu einem glatten Teig rühren.

Die Mandarinen gut abtropfen lassen und 12 davon zur späteren Deko zurückbehalten, den Rest unter den Teig heben. Nun diesen in vorbereitete Muffinförmchen gießen und bei 170 °C ca. 25 min backen.

Anschließend vollständig auskühlen lassen.

 

Für das Frosting:

Den Puderzucker mit der zimmerwarmen Butter cremig schlagen. Nun von Hand mit dem Schneebesen den Frischkäse und das Aroma unterheben.

 

Mit Hilfe eines Spritzbeutels das Frosting auf die Muffins spritzen und mit den zurückbehaltenen Mandarinen und gewünschter Streudeko dekorieren.

 

Sorgt für weihnachtlichen Appetit ;)